Jun E: Däniken-Gretzenbach - Flumenthal 2:2

Auch im letzten Spiel der Saison konnte die Ungeschlagenheit gewahrt werden. Ergo: Platz 1 zusammen mit Trimbach.

Mühe mit der Umstellung auf starken Gegner

Bericht: Toni Flück. Im letzten Spiel gegen Däniken-Gretzenbach hatten wir richtig Mühe. Die Einheimischen konnten zwei Längen vorlegen. Doch nach dem 0:2 Rückstand reagierte das Team sehr gut und konnte noch zum 2:2 Schlussresultat ausgleichen.

Gemäss Trainer von Däniken spielte er mit der Verteidigung und Goali vom Team A.

Unser grösstes Problem war, dass wir mit dem Ball viel weniger Zeit hatten und somit die Umstellung von den vielen "leichten" Spielen zum doch guten Gegner nicht fanden.

Doch dank der Aufholjagd und dem verdienten 2:2 Remis blieb das Team von Toni Flück die ganze Rückrunde ungeschlagen. Ein tolles Resultat - Gratulation an das gesamte Team und natürlich an den Erfolgstrainer Toni Flück.

Und - Gratulation zum ersten Platz in der Gruppe punktgleich mit Trimbach.